34

๐Ÿ‘จ: Wo sind Deine schlechte Laune alle hin? ๐Ÿ‘ฉ: echt? Sieht es so aus?..Ich hab meine Wรผnsche, Trรคume oder Ziele los gelassen. Wenn ich mir den groรŸ gesehnten Traum oder Wunsch oder Ziel in mir weg radiere, seh ich plรถtzlich sooo viele daneben stehende andere Mรถglichkeiten, die ich sonst fรผr mein Ding geopfert hรคtte. Allein die Tatsache, die Tรผren zu vielen Mรถglichkeiten offen sind, macht mich entspannend, egal ob ich wirklich eine davon realisieren wรผrde oder nicht. Freiheit. Ja, ich glaube, ich habe mich befreit.

๋‚จํŽธ ์™ˆ, “๊ทธ ๋งŽ๋˜ ๋„ค๊ฒŒ ์•ˆ์ข‹๋˜ ๊ธฐ๋ถ„๋“ค ๋‹ค ์–ด๋””๊ฐ”์–ด?” ๋‚˜, “์–ด? ๊ทธ๋ž˜? ๊ทธ๋ ‡๊ฒŒ ๋ณด์—ฌ?.. ๋ฌด์ฒ™ ๊ฐˆ๋งํ•˜๋˜ ๊ฒƒ๋“ค์„ ๋‚ด ์•ˆ์—์„œ ์—†์•  ๋ฒ„๋ฆฌ๋ฉด ๊ทธ ์˜†์— ์ˆ˜๋„ ์—†์ด ๋งŽ๊ณ  ๋งŽ์€ ๊ฐ€๋Šฅ์„ฑ๋“ค์ด ๋ณด์ธ๋‹ค๋Š” ๊ฑธ ๊นจ๋‹ฌ์•˜์–ด. ๋ชฉํ‘œ๊ฐ€ ์žˆ๊ณ  ์›ํ•˜์€ ๋ฐ”๊ฐ€ ์žˆ์—ˆ์œผ๋ฉด ๋‹ค ๋’ค๋กœ ๋ฌผ๋Ÿฌ๋‚˜ ๋ฒ„๋ ธ์„ ๋งŒํ•œ ๊ฒƒ๋“ค์ด์ง€. ๊ทธ๋ƒฅ ๊ทธ ์‚ฌ์‹ค ์ž์ฒด, ๋ฌด์ˆ˜ํ•œ ๊ฐ€๋Šฅ์„ฑ์ด ๋‚ด ๊ณ์— ์žˆ๋‹ค๋Š” ๊ฒƒ ์ž์ฒด ๋งŒ์œผ๋กœ๋„ ๊ธฐ๋ถ„์ด ์ข‹์•„์ง€๋Œ€..์ง„์งœ๋กœ ๊ทธ ์ค‘์— ๋ฌด์–ธ๊ฐ€๊ฐ€ ์ด๋ค„์ง€๋“  ์•„๋‹ˆ๋˜ ์ƒ๊ด€์—†์ด ๋ง์•ผ. ์ž์œ . ์‘, ๋‚œ ๋‚˜๋ฅผ ์ž์œ ๋กญ๊ฒŒ ๋‚˜์ค€ ๊ฒƒ ๊ฐ™์•„.

Advertisements

32

Ich bin dann mal weg zur Fortbildung. ๐Ÿ˜Š

๋‚ด์ผ, ๋ชจ๋ ˆ ์ดํ‹€๊ฐ„์€ ๋งˆ์ง€๋ง‰ ์—ฐ์ˆ˜ ๋‹ค๋…€์˜จ๋‹ค. ์ž ์‹œ ๋ชจ๋“  ์ผ์ƒ์œผ๋กœ๋ถ€ํ„ฐ ๋– ๋‚˜๋Š” ์ดํ‹€. ๋ฒŒ์จ๋ถ€ํ„ฐ ์—ฌ์œ ๊ฐ€ ์ ˆ๋กœ ์ƒ๊ธฐ๋„ค.๐Ÿ˜…

31

knorrige Gelenke wie bei Fingerknochen, einer meinen Lieblingsobst zur Zeit.

์†๊ฐ€๋ฝ ๊ด€์ ˆ์ฒ˜๋Ÿผ ์ƒ๊ธด ํ† ๋งˆํ† ๋Š” ์š”์ฆ˜ ๋‚˜์˜ ์‚ฌ๋ž‘ํ•˜๋Š” ๊ณผ์ผ๋“ค ์ค‘ ํ•˜๋‚˜.

30

Freude lรคsst sich ersetzen. Glรผcklich macht man nicht nur durch eine einzige Freude, man ‘kann’ von vielen anderen Sachen genau so glรผcklich sein. Aber Trauriges nicht. Es bleibt traurig, egal wie man von anderen trรถsten lรคsst, egal wie man versucht zu รผberwinden.

Also, such nach vielen, ersetzbaren Glรผck und breche nicht das andere Herzen.

๊ธฐ์จ์€ ์—ฌ๋Ÿฌ๊ฐ€์ง€๋กœ ๋Œ€์ฒด๊ฐ€ ๊ฐ€๋Šฅํ•˜๋‹ค. ์˜ค์ง ํ•œ๊ฐ€์ง€๋งŒ์œผ๋กœ ์‚ฌ๋žŒ์€ ํ–‰๋ณตํ•˜์ง€ ์•Š๋‹ค, ๋‹ค๋ฅธ ๋งŽ์€ ๊ฒƒ๋“ค์ด ๊ทธ๋งŒํผ ๋˜‘๊ฐ™์ด ๊ธฐ์˜๊ฒŒ ๋งŒ๋“ค์–ด ์ค€๋‹ค. ํ•˜์ง€๋งŒ ์Šฌํ””์€ ๊ทธ๋ ‡์ง€ ๋ชปํ•˜๋‹ค. ์•„๋ฌด๋ฆฌ ๋‹ค๋ฅธ ์ด๋กœ๋ถ€ํ„ฐ ์œ„๋กœ๋ฅผ ๋ฐ›๊ฑฐ๋‚˜ ์Šฌํ””์„ ๊ทน๋ณตํ•˜๋ ค ์• ์จ๋„, ์Šฌํ””์€ ์Šฌํ””์œผ๋กœ ๋‚จ๋Š”๋‹ค.

๊ทธ๋Ÿฌ๋‹ˆ ๋งŽ์€ ๋Œ€์ฒด๊ฐ€๋Šฅํ•œ ํ–‰๋ณต๋“ค์„ ์ฐพ์„ ์ง€ ์–ธ์ •, ์ œ๋ฐœ ๋‚จ์˜ ๊ฐ€์Šด ์•„ํ”„๊ฒŒ๋Š” ํ•˜์ง€ ๋ง์ž.